Die Schirmherren

Die Agentur für Arbeit Essen und der Essener Unternehmensverband übernehmen die Schirmherrschaft

Es ist die zehnte Auflage der Ausbildungsoffensive Essen. Auch diesmal wird sie von der Agentur für Arbeit Essen und dem Essener Unternehmensverband (EUV) von zwei prominenten Schirmherren unterstützt.

„Bis zum Jahr 2030 werden in ganz Deutschland drei Millionen Fachkräfte fehlen. Die Betriebe in der Ruhr-Region spüren das Defizit an gut ausgebildetem Personal bereits heute. Um Jugendlichen Orientierung hinsichtlich ihrer Berufswahl zu geben und unsere Mitglieder sowie Partner im Wettbewerb um guten Nachwuchs zu unterstützen, begleiten wir die Ausbildungsoffensive Essen seit sechs Jahren als Schirmherr. Auszubildende berichten auf Augenhöhe und authentisch von ihrem Arbeitsalltag – ein Konzept, das überzeugt“, begründet Hauptgeschäftsführer Ulrich Kanders das Engagement des EUV für die Initiative.

„Seit vielen Jahren unterstützen wir die Ausbildungsoffensive, weil sie in unseren Augen einen wichtigen Baustein auf dem Weg ins Berufsleben darstellt. Der lebendige Austausch mit fast Gleichaltrigen, die sich bereits für eine Berufsausbildung entschieden haben, bietet den Jugendlichen eine wertvolle Ergänzung zu den Informationen, die sie ab der 8. Klasse im Rahmen der Berufsberatung erhalten. Ein ganz wichtiger Schritt bei der Perspektivfindung, den wir gern als Schirmherren begleiten“, sagt Andrea Demler, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Essen.

Agentur für Arbeit Essen

Die Berufs- und Studienberater/innen der Agentur für Arbeit Essen stehen Schülerinnen und Schülern aller Schularten bei sämtlichen Fragen rund um das Thema Ausbildung, Berufs- und Studienwahl hilfreich zur Seite. In persönlichen Gesprächen werden Ausbildungsmöglichkeiten sowie Studienwege und die dafür notwendigen Zugangsvoraussetzungen besprochen.

Im BIZ (Berufsinformationszentrum) finden Besucher/innen ausführliche Informationen zu Ausbildung und Studium, Berufsbildern und deren Anforderungen sowie zu Entwicklungen und Perspektiven am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Darüber hinaus können sich Interessierte im Internetangebot des BIZ über BerufeTV mit Spots zu einer Vielzahl an Berufen wie auch über www.dasbringtmichweiter.de, www.abi.de und www.planet-beruf.de ausführlich informieren.

Termine für Beratungsgespräche können telefonisch (0800 4 5555 00) oder persönlich am Empfang der Agentur für Arbeit Essen vereinbart werden.
Wir unterstützen Jugendliche bei der Berufswahl und nehmen uns Zeit für ihre Fragen!

Unternehmensverband Essen

Der 1906 gegründete Essener Unternehmensverband – kurz EUV genannt – ist ein branchenübergreifender Arbeitgeberverband mit bundesweit rund 300 Mitgliedsfirmen. Er berät und betreut seine Mitglieder in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht und unterstützt sie bei der Personalarbeit. Der Verband hat seinen Sitz im HAUS DER WIRTSCHAFT in Essen.

Der EUV setzt sich für den Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet ein: Die Jugendlichen von heute sind die Fachkräfte von morgen, auf die die Firmen dringend angewiesen sind. Daher engagiert sich der Verband stark in Sachen Ausbildung, Weiterbildung und Qualifizierung. Der EUV ist Mitgründer des BildungsCentrums der Wirtschaft (BCW), zu dem auch die FOM Hochschule für Oekonomie & Management gehört. Mit seinem Arbeitskreis SchuleWirtschaft organisiert der EUV Betriebsbesichtigungen, Lehrerfortbildungen und informiert über Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten.

Essener Unternehmensverband e.V.
Hauptgeschäftsführer: Ulrich Kanders
Haus der Wirtschaft | Rolandstraße 7-9 | 45128 Essen
Telefon: 0201 / 820 130
E-Mail: info[at]euv.de | Internet: www.euv.de